Umweltbericht zum B-Plan Spargelhof Löding

Auftraggeber
Spargelhof Löding, Buchholz am Ratzeburger See

Fläche
5,7 ha

Planung B-Plan
2012 - 2015

Leistungen
Umweltbericht zum B-Plan + Freiraumkonzept

Projektpartner
Architektur + Stadtplanung, Schwerin
Ing.-Büro Schneider, Vermesser, Berkenthin
BIOPLAN, Neumünster / Preetz

Umweltbericht zum B-Plan Spargelhof Löding

„Löding‘s Bauernhof am See“ konzentrierte sich zunächst auf saisonale Angebote mit Hofverkauf und Bauernhofgastronomie insbesondere während der Spargelerntezeit zwischen April und Juni. Mit der Erweiterung der Hofanlage soll das bestehende, saisonal begrenzte Zeitfenster deutlich ausgeweitet werden. Das Konzept „Erlebnis- und Ferienhof“ sieht vor allem eine ausgebaute Bauernhofgastronomie, einen Hofladen und einen offenen Schweinestall vor. Ergänzend dazu sollen Ferienwohnungen errichtet werden.

Die geplanten Gebäude gruppieren sich U-förmig zu einer kompakten Hofanlage. Zwei „Torgebäude“ flankieren den neuen Eingang zu Löding‘s Bauernhof und fassen damit zugleich den unverwechselbaren Blick auf den Ratzeburger See.

Aufgabe des Umweltberichtes war es, die aktuelle und die zu erwartende Situation vergleichend zu bewerten mit dem Ziel, dass vor allem für Flora und Fauna, für Boden und Wasser (Grundwasser) sowie für das Landschaftsbild und das Landschaftserleben am Ende eine insgesamt ausgeglichene Situation geschaffen werden kann.